Damnations Fall aus luftiger Höhe

von Henning Ohlsen (24. Mai 2009)

John Walker von Rock, Paper, Shotgun hat das erst kürzlich erschiene Damnation von Codemasters und Blue Omega Entertainment auf dem PC getestet. Der Publisher versprach mit einem riesigen Areal und einer frei begehbaren Levelstruktur ohne zwingendem linearen Storyverlauf spektakuläre Aktionen und furiose Kämpfe, doch das Ergebnis des Tests fiel eher nüchtern aus.

"Das Problem ist [...] ein schwerfälliger Kampf, im Stil von Gears of War, eine schwachsinnige AI und das alles präsentiert in einem grauenhaften Chaos", so der Autor. "Als Shooter ist es undynamisch, lückenhaft und viel zu oft wiederholend [...]" Außerdem seien die Cutscenes so verwirrend, dass es nicht zu unterscheiden sei, wer zu wem gehöre, um was es eigentlich gehe und wie es zusammen passe.

Dazu soll eine unglaublich unhandliche Steuerung kommen: Mit der einen Taste rüstet ihr eine eurer drei Waffen aus, haltet sie gedrückt und mit einer zweiten Taste feuert ihr dann. Zum Nachladen oder Wechseln der Waffe müsst ihr wieder andere Buttons betätigen. Eine kleine Verzögerung bis der Spieler auch wirklich feuern kann, verärgere noch mehr.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792369701

Die AI, wie oben erwähnt, sei einfach lächerlich. John Walker schreibt von gegen die Wand rennende Zombies, in Felsen verschwindende Leichen und einen feindlichen Soldaten, der nicht nur in seiner Version, sondern auch in der seines Freundes, im Kreis lief. "Noch problematischer ist, dass die Gegner nicht bemerken, wenn sie getroffen wurden, also hat der Spieler keine Ahnung, ob er getroffen hat oder nicht, bis sich der Gegner vorne überbeugt."

Selbst der Co-Op Modus mache keinen Spaß. "Zwei Spieler, die lustlos ein schlechtes Spiel zur gleichen Zeit spielen, bringen [den Spaß] auch nicht zurück."

Das und noch mehr unschöne Fakten könnt ihr auf Rock, Paper, Shotgun nachlesen. Damnation erschien am 22. Mai für den PC, die Xbox 360 und die Playstation 3.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen
Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News