Erste Infos von Bethesdas Shooter Brink

von Marcel Källner (05. Juni 2009)

Bis vor kurzem war von dem Shooter Brink aus dem Hause Splash Damage nur wenig bekannt, lediglich ein einziger Teaser-Trailer kündigte den Titel an.

Jetzt sind neue Informationen bekannt geworden, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen. So soll es sich bei Brink um einen teambasierten Ego-Shooter mit Rollenspielelementen handeln. Als Setting kommen dabei viele kleine Inseln zum Einsatz, die in der Luft schweben. Grund dafür ist der gestiegene Meeresspiegel, der die Menschen auf die fliegenden Inseln zwingt. Doch auch im Himmel geht es nicht immer friedlich zu Gange, weswegen ein Bürgerkrieg droht - hier kommt ihr zum Einsatz.

Für die passenden Grafiken und Auflösungen soll die Virtual Texturing-Technologie eingesetzt werden, die detaillierte Charaktere, Kulissen und Effekte auf die Bildschirme zaubern wird. Wie in jedem anderen Rollenspiel auch, werdet ihr auch in Brink die Möglichkeit haben euren Charakter von oben bis unten selbst zu gestalten.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792369701

Brink wird im Auftrag von Bethesda Softworks durch das Entwicklerstudio Splash Damage entwickelt. Ein Erscheinungstermin ist noch nicht bekannt.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen
Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News