Die Sims 3: Kleinere Addons geplant

von Henning Ohlsen (09. Juni 2009)

Für Die Sims 3 wird es wohl keine der typischen Addons mehr geben. In einem Interview gab der ausführende Produzent Rod Humble bekannt, dass die Erweiterungen für den dritten Ableger des meistverkauften Computerspiels vergleichsweise klein ausfallen sollen. Dadurch werde dem Spieler ein wesentlich gezielteres Ausbauen der Sims-Welt ermöglicht.

Für die ersten beiden Teile von Die Sims mussten die Erweiterungen noch in Form von umfangreichen Themenpacks erworben werden. Die neuen Mini-Addons hingegen sollen über den Online-Store als kostenpflichtige Downloads zur Verfügung stehen, wodurch ihr selbst entscheiden könnt, welche Inhalte ihr aus den verschiedensten Themenbereichen haben möchtet.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Die Sims 3

Sims-Serie



Sims-Serie anzeigen

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News