Warner Bros. Interactive an Codemasters interessiert

von Frank Bartsch (24. Juni 2009)

Die Konzentration auf dem Markt der Videogames schreitet weiter fort. Kapitalstarke Unternehmen wachsen durch Übernahmen kleinerer Studios weiter.

Warner Bros. Interactive gehört zu den finanzstarken Unternehmen. Bereits in den letzten Monaten machten sie Schlagzeilen durch Ambitionen den insolventen Publisher Midway zu übernehmen. Gamesindustry berichtet nun, dass Codemasters das Interesse von Warner weckt. Angeblich sei die Bilanzprüfung auch schon abgeschlossen. Wie bei jedem Übernahmepoker gibt es allerdings auch hier wenige bis gar keine offiziellen Stellungnahmen.

Klar ist, dass Codemasters das Portfolio von Warner bereichern würde als Spezialist für Rennspiele.

Kommentare anzeigen
Digitale Spiele - Spiegel der Gesellschaft: Diskutiert im Live-Chat mit

Digitale Spiele - Spiegel der Gesellschaft: Diskutiert im Live-Chat mit

Am 1. Juni findet ab 10 Uhr eine Fachkonferenz der Stiftung Digitale Spielekultur statt. Unter dem Thema "Werte des dig (...) mehr

Weitere News