Tecmo wünscht sich Senkung des PS3-Preises

von Josef Dietl (06. Juli 2009)

Nach Activision haben nun auch die Publisher von Tecmo ihre Wünsche bezüglich einer Preissenkung der Playstation 3 geäußert. Wie die Japaner gegenüber den Kollegen von CVG berichten, wende man sich mit diesem Wunsch regelmäßig an Sony, zeige aber Verständnis für die Politik des Unternehmens:

"Es ist auf alle Fälle ein Weg den PS3-Markt anzukurbeln, aber es ist Sonys Strategie und ich kenne ihre Kostenstruktur nicht. Sony hat eine topaktuelle Technik in die Playstation 3 eingebaut, weswegen die hohen Kosten in der Industrie auch akzeptiert werden, aber wird wünschen uns sicherlich eine Preissenkung."

Ob und wie Sony auf die anhaltenden Äußerungen der Publisher reagiert, dürfen wir gespannt abwarten.

Kommentare anzeigen
Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

In den vergangenen Tagen zeigten sich Zocker über soziale Netzwerke nicht von ihrer besten Seite. Nach Hasstiraden (...) mehr

Weitere News