PES 2010 hat Rechte an der Bundesliga verloren

von Thomas Zühlsdorf (10. Juli 2009)

Nach einer aktuellen Meldung soll die kommende Fußballsimulation PES 2010 keine Lizenzen mehr an der deutschen Bundesliga haben.

So berichtet Ralf Anheier, Pressesprecher bei Electronic Arts:

"EA Sports besitzt selbstverständlich weiterhin offiziell und exklusiv die Rechte für die 1. und 2. Fußball Bundesliga für die Fußballspiel-Reihe FIFA."

Erst vor wenigen Tagen kamen mehr oder weniger bestätigte Gerüchte in Umlauf, nach denen Konami endlich die Rechte an der Bundesliga ergattert haben soll. So wäre PES 2010 der erste Ableger der Reihe, in dem die deutschen Spieler mit ihren Originalnamen über den Platz hechten.

Derzeit warten wir allerdings noch auf eine offizielle Stellungnahme von Konami.

Der Titel wird für PC und alle gängigen Konsolen entwickelt und soll im Herbst 2009 erscheinen.

Dieses Video zu PES 2010 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Pro Evolution Soccer 2010

Pro Evolution Soccer-Serie



Pro Evolution Soccer-Serie anzeigen

Pokémon Go: Niantic bestätigt neue Pokémon für das Spiel

Pokémon Go: Niantic bestätigt neue Pokémon für das Spiel

Bereits vor einer Weile haben sogenannte Dataminer Hinweise darauf gefunden, dass im Quellcode von Pokémon Go kn (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Pro Evolution Soccer 2010

KingLucas18
83

Gut gelungen für ein Wii-Spiel

von gelöschter User

Alle Meinungen