Take 2 schraubt Erwartungen für 2009 zurück

von Henning Ohlsen (14. Juli 2009)

Take 2 schraubt seine Erwartungen für 2009 zurück. So geht das Unternehmen nicht von einem profitablen Geschäftsjahr aus, sagte ein Sprecher auf einem Treffen mit Investoren. Mit wie viel Verlust zu rechnen ist, drang bisher nicht an die Öffentlichkeit.

Gründe für die schlechte wirtschaftliche Lage sind schnell gefunden: vielversprechende Titel wie BioShock 2, Mafia 2, Max Payne 3 und Red Dead Redemption mussten auf das kommende Geschäftsjahr verschoben werden, das am 1. November 2009 beginnt.

2010 könnte für Take 2 wieder deutlich positiver verlaufen, sagte der Analyst Jesse Divinch vom amerikanischen Marktforschungsinstitut EEDAR den Kollegen von Joystiq. Mit den genannten Spielen sieht er den Publisher in einer guten Ausgangsposition, um das schlechte Ergebnis dieses Jahres auszugleichen.

Kommentare anzeigen
Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News