Bayonetta verspätet sich in Europa

von Ugur Uzun (17. Juli 2009)

Bayonetta wird doch nicht zum Ende des Jahres in Europa erscheinen, sondern erst im Januar 2010. Das gab Publisher Sega heute bekannt. Der Entscheidung geht eine Analyse voraus, die besagt, dass der Anfang eines neuen Jahres der beste Verkaufspunkt für ein Spiel sei.

In Japan hat sich an dem Release-Datum aber nichts verändert. Dort wird es weiterhin im Herbst erscheinen.

In Bayonetta steuert ihr die gleichnamige Hexe, die bis an die Zähne mit Waffen ausgerüstet ist. Mit eurer Hilfe versucht sie nun die Mächte der Welt wieder in ein gewohntes Gleichgewicht zu bringen.

Ob der Titel hält, was er verspricht, wird abzuwarten bleiben.

Kommentare anzeigen
Die 25 reichsten Spielefirmen: Platz 1 geht an ...

Die 25 reichsten Spielefirmen: Platz 1 geht an ...

Habt ihr euch schon mal gefragt, welche Publisher so richtig Kohle machen und ganz oben auf der Liste der reichsten Fir (...) mehr

Weitere News