National Final der World Cyber Games in Leipzig auf der GCO

von Henning Ohlsen (23. Juli 2009)

Die 150 besten deutschen Gamer wetteifern im National Final der World Cyber Games um den deutschen Meister-Titel. Ausgetragen werden die Turniere wie auch schon im letzten Jahr in Leipzig auf der Games Convention Online. Die 20 besten qualifizieren sich zugleich für das Nationalteam und einen der begehrten Plätze für das Grand Final, das diesen November in Chengdu/China stattfindet. Auf die Sieger wartet ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 500.000 US-Dollar.

Die ersten Teilnehmer stehen bereits fest, es besteht aber auch noch die Möglichkeit, sich am 31. Juli auf der GCO zu qualifizieren und an den Folgetagen bei den Turnieren des National Finals mitzumachen.

Wer sich bei den World Cyber Games behauptet, zählt zu den besten Computerspielern der Welt. Insgesamt 19 Spieler in zehn Disziplinen werden in Richtung China gesandt: Für Deutschland treten ein Counter-Strike-1.5-Team (bestehend aus fünf Personen), drei Fifa-09 -Spieler, ein Guitar-Hero-World-Tour-Star, zwei Gamer von TrackMania Nations Forever, ein Virtua-Fighter 5-Profi, ein Carom-3D-Sportler, ein Asphalt-4 -Rennfahrer, ein WiseStar-Astronaut, zwei Warcraft-3 -Krieger und zwei StarCraft-Brood-War -Fighter an.

Das von Männern dominierte Teilnehmerfeld wird dieses Jahr auch weibliche Konkurrenz haben. Eine Spielerin hat sich bereits für das Finale in Starcraft qualifiziert und hat damit die Chance, die erste deutsche Starcraft-Meisterin zu werden.

Kommentare anzeigen
Nintendo Switch: Neues Bild zeigt die Benutzeroberfläche

Nintendo Switch: Neues Bild zeigt die Benutzeroberfläche

Zur Nintendo Switch gibt es seit wenigen Tagen zahlreiche Infos: Erscheinungstermin, Preis und Spiele sind bekannt gege (...) mehr

Weitere News