Battlefield 1943 bricht Verkaufsrekorde

von Frank Bartsch (24. Juli 2009)

Entwickler Dice und Publisher EA Games hatten mit Battlefield 1943 allerlei Probleme. Allerdings waren diese positiver Natur. Auf Grund der hohen Nachfrage reichten streckenweise nämlich die Serverkapazitäten nicht aus.

Nun wurde bekannt, dass dieser Ansturm sogar alle Rekorde brach. Battlefield 1943 ist damit das am schnellsten, seit Release, verkaufte herunterladbare Spiel auf Xbox Live weltweit. In den USA wiederum wurde dieser Rekord auch im PSN aufgestellt. Insgesamt wurde das Spiel von beiden Plattformen 600.000 mal heruntergeladen bisher. Im PSN kostet das Spiel 15 EURO und auf Xbox Live 1.200 Microsoft-Punkte. Ab September können auch PC-Fans in den Genuss packender Schlachten kommen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Battlefield 1943

Battlefield-Serie



Battlefield-Serie anzeigen

Nach mageren Umsatzzahlen: Gamestop schließt weltweit 150 Filialen

Nach mageren Umsatzzahlen: Gamestop schließt weltweit 150 Filialen

Der Finanzbericht des abgelaufenen Geschäftsjahres der Handelskette Gamestop liegt vor. Da die Geschäftszahle (...) mehr

Weitere News