Turtle Entertainment und die gamescom arbeiten zusammen

von Henning Ohlsen (28. Juli 2009)

Turtle Entertainment, Marktführer im Bereich des elektronischen Sports in Europa, und die gamescom haben eine enge Zusammenarbeit vereinbart.

Turtle Entertainment organisiert in Kooperation mit der Koelnmesse in der Halle 9 die ESL Intel ASUS gamezone. Auf über 2.800 Quadratmetern haben Messebesucher die Gelegenheit, aktuelle Computerspiele auszuprobieren, eSport-Stars bei Wettbewerben zuzuschauen oder sich über aktuelle Trends und News aus der eSport-Szene zu informieren.

"Als eSport- und Medienpartner der Branchenleitmesse gamescom haben wir die Gelegenheit, interessierten Besuchern aus ganz Europa näher zu bringen, welche Faszination vom elektronischen Sport ausgeht", so Jens Hilgers, Geschäftsführer von Turtle Entertainment. "In der ESL Intel ASUS gamezone werden die Emotionen hochkochen und Games als Bestandteil einer lebendigen Jugendkultur zelebriert." "Der elektronische Sport ist ein wichtiger thematischer Bestandteil der gamescom. Darum freuen wir uns, die Gemeinschaft der besten eSportler Deutschlands im August bei uns begrüßen zu können", so Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer Koelnmesse.

Kommentare anzeigen
Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News