GCO: Musikspiel mit innovativer Komponisten-Funktion gezeigt

von Philip Ulc (01. August 2009)

Nichts weniger als das Musikspiel-Genre auf den Kopf zu stellen, verspricht der koreanische Entwickler SNP Entertainment mit dem Rhythmusspiel Krazy Rain. Und in der Tat weist das Browser-Game eine besondere Eigenschaft auf, um sich von der starken Konkurrenz Guitar Hero und Rock Band abzuheben: das 'Komponieren' eigener Musik-Titel samt der Upload-Möglichkeit ins Internet.

Stellt aus über 100 verschiedenen Musik-Inhalten unzählige neue Lieder zusammen, darunter auch aktuelle Chart-Stürmer - auf Gesang müsst ihr allerdings verzichten. In einer weltweit abrufbaren Highscore-Liste messt ihr euch in über zwölf Kategorien, um herauszufinden, wer der der schnellste, der sicherste oder der erfolgreichste Musikspieler ist. Aufgrund der international austragbaren Online-Matches verstehen die Koreaner Krazy Rain als eine Mischung aus MMO und Rhythmusspiel. Die Spielmechanik erinnert dagegen an bewährte Genregrößen: Farbige Symbole fallen mehrere Notenlinien hinab und ihr drückt im rechten Moment die passende Taste.

Eigentlich ist das Spiel kostenlos, hat dann aber einige Einschränkungen: So könnt ihr nur fünf Mal am Tag ein Spiel starten und der Online-Wettbewerb wird nicht voll zur Auswahl stehen. Wer dagegen monatlich fünf US-Dollar (in Deutschland wird der Spaß wahrscheinlich fünf Euro kosten) zahlt, hat Zugriff auf alle Spielmodi und darf unbegrenzt zocken.

Neben der PC-Version soll es bald auch eine Version für Handhelds sowie Xbox Live geben.

Kommentare anzeigen
Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News