Außergerichtliche Einigung: Brütal Legend erscheint planmäßig

von Frank Bartsch (07. August 2009)

Der Release von Brütal Legend war stets ungewiss, denn Rechtsstreitigkeiten standen der Veröffentlichung im Weg. Durch eine außergerichtliche Einigung der Streithähne kann das Spiel nun aber planmäßig erscheinen.

Wie die New York Times berichtet, einigten sich nun das Entwicklerstudio Double Fine und der Publisher Activision Blizzard noch vor dem finalen Entscheid durch die Richter. Somit kann das Action Game rund um Jack Black wie geplant im Oktober 2009 erscheinen.

Der Rechtsstreit entfachte nachdem Double Fine durch Activision Blizzard aus ihren Pflichten entlassen wurden. Die Entwickler suchten danach einen neuen Publisher und fanden in EA Games tatkräftige Unterstützung. Die vermehrten Marketinganstrengungen für Brütal Legend waren dem ursprünglichen Partner Activision Blizzard aber ein Dorn im Auge und so versuchten sie den Release gerichtlich zu verhindern.

Nachdem diese Auseindersetzung zu Gunsten Double Fine und EA entschieden wurde, dürfen wir uns nun auf den "Rocktober" freuen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Brütal Legend
Prey: Nur wenige Wochen nach Veröffentlichung bereits stark reduziert

Prey: Nur wenige Wochen nach Veröffentlichung bereits stark reduziert

Noch keinen ganzen Monat lang ist Prey aus dem Hause Arkane Studios inzwischen auf dem Markt, schon gibt es den Egoshoo (...) mehr

Weitere News