Deutschland ist der größte Videospielmarkt Europas

von Ugur Uzun (15. August 2009)

Deutschland hat Großbritannien als größten Spielemarkt Europas überholt.

Während der Markt in Großbritannien im Zuge der Wirtschaftskrise um satte 20% einbrach, steigerte sich der Umsatz in Deutschland um ein Prozent.

Auch andere europäische Länder zeigten sich von der Wirtschaftskrise unbeeindruckt - jedenfalls in Bezug auf den Spielesektor. So steigerte sich Portugal um 16 Prozent, Schweden um vier Prozent und die Niederlande um 2,4 Prozent.

Kommentare anzeigen
Rocket League: E-Sports-Turniere bald im Fernsehen

Rocket League: E-Sports-Turniere bald im Fernsehen

Rocket League wird bald auf dem US-Fernsehsender NBC Sports übertragen. Nein, dabei handelt es sich nicht um eine (...) mehr

Weitere News