Microsoft erhöht Preis der Xbox 360 in England

von Henning Ohlsen (18. August 2009)

Microsoft will Gerüchten zufolge den Preis seiner Xbox 360 am 1. September in England von 129,99 auf 159,99 Pfund erhöhen. Heute Vormittag hätten der ShopTo-Boss Igor Cipolletta sowie ein weiterer Ladenkettenbesitzer diese Nachricht erhalten, berichten die Kollegen von Eurogamer. Außerdem steige der Preis einiger Xbox-360-Zubehörteile um weitere ein bis zwei Pfund.

Nach Angaben des Ladenkettenbesitzers habe Microsoft den Schritt durch den schwachen Pfund-in-Euro-Wechselkurs begründet.

In der Email des Konsolenherstellers an die Händler sei nur die Rede von den Arcade- und Elite-Bundles. Das könnte darauf hindeuten, dass die Produktion des Premium-Xbox-360-Bundles eingestellt wird.

ShopTo ist ein englischer Fachhandel für Computer- und Videospiele.

Kommentare anzeigen
AMD Ryzen: Neue Prozessoren sind schnell und günstiger als die Konkurrenz

AMD Ryzen: Neue Prozessoren sind schnell und günstiger als die Konkurrenz

Bei Desktop-Prozessoren gibt es offenbar endlich wieder einen Wettbewerb: AMD hat auf dem Tech Day in San Francisco die (...) mehr

Weitere News