gamescom: Neue Infos zu Fifa 10 & Demo-Termin

von Thomas Zühlsdorf (18. August 2009)

Im Laufe der Pressekonferenz des Entwicklers Electronic Arts sind eine ganze Hand voll neuer Informationen zum kommenden Fußballspiel Fifa 10 bekannt geworden:

In Sachen KI hat sich laut eigener Aussage einiges getan. Sowohl die Defensiv-Haltung der Spieler als auch die künstliche Intelligenz des Torhüters seien komplett überarbeitet worden. Um letzteren Effekt noch zu verstärken, werfen sich Mitspieler nun eigenständig in die Flugbahn des Balles, um ein Tor zu verhindern oder eines zu schießen. Außerdem gebe es eine analoge Dribblingabfrage, welche die Genauigkeit erhöht, indem nicht nur das Dribbeln in eine von acht Richtungen unterstützt wird. Die Option für das Online-Matchmaking wurde zu guter Letzt ebenso erweitert und in Sachen Handhabung vereinfacht.

Für die Technik wurde die neue Gameface-Technologie gezeigt. Außerdem könnt ihr die Gesichter der Spieler eurer Koop-Partner übertragen, um ein "reales" Team zu erstellen. Mit besagten Freunden könnt ihr darüber hinaus einen Club gründen und wahlweise in realen europäischen Ligen oder auch in Fantasiematches spielen.

Als Abschluss wurde das Bernabeu Stadion (Real Madrid) als DLC angekündigt. Das lässt hoffen, dass Fifa 10 auch nach Release sinnvoll erweitert wird.

Eine Demo für die Fußballsimulation erscheint am 10. September für PC, alle Konsolen und Handhelds. Was genau die Probeversion bietet, steht derzeit noch nicht fest.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Fifa 10

Fifa-Serie



Fifa-Serie anzeigen

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News