gamescom: Ersteindrücke von Bad Company 2

von Jochen Gebauer (21. August 2009)

Battlefield - Bad Company 2 macht eine richtig gute Figur. So jedenfalls das einhellige Fazit unseres Messe-Teams nach einer exklusiven Präsentation am Stand von EA. Den beeindruckenden Gameplay-Trailer haben wir ja schon gestern veröffentlicht - nun gibt's weitere Fakten und Features. Anschnallen, denn die Liste ist lang:

  • Vier Spielmodi, unter anderem Rush, bei dem nun ein Satellitenkoffer gesprengt werden muss
  • Vier Klassen; Demolition wurde gestrichen
  • Die Klassen haben mehr ausrüstbare Slots; individuellere Anpassung an eure Spielweise möglich
  • 13 Spezialisierungen; so könnt beispielsweise eure Munitionskapazität erhöhen
  • Insgesamt 15 Fahr- und Fluggeräte
  • Neue Fahrzeuge: Quad Bike (Beifahrer kann schießen), Anti Air Vehicle
  • Neuer Hubschrauber: UH Black Hawk; bewaffnet mit zwei Miniguns und mit Platz für einen "Passagier"
  • Mehr als 40 Waffen, die sich zu rund 200 Waffensystemen kombinieren lassen
  • Neue Waffe: Defibrilator (zum Wiederbeleben gefallener Team-Mitglieder)
  • Neue Waffe: Air Raid (per Fernglas werden Zielmarkierungen für zwei Kampflugzeuge gesetzt)
  • Insgesamt circa 15.000 Ausrüstungskombinationen möglich
  • Größere Maps; weiterhin bis zu 24 Spieler gleichzeitig
  • Etliche neue Awards
  • Auto-Regeneration; den "Heil-Stick" gibt es nicht mehr, allerdings regeneriert ihr nur sehr langsam
  • Das Messer hat endlich seinen eigenen Button

Und zum Abschluss: Das Geheimnis um den Releasetermin ist keines mehr. Bad Company 2 erscheint am 5. März 2010.

Dieses Video zu BF Bad Company 2 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Battlefield - Bad Company 2

Battlefield-Serie



Battlefield-Serie anzeigen

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News