gamescom: Kojima erklärt Peace Walker zum wahren MGS5

von Josef Dietl (22. August 2009)

Die Entwickler-Legende Hideo Kojima hat bekräftigt, dass Metal Gear Solid - Peace Walker das wahre MGS 5 der gleichnamigen Spielereihe sein wird. Wie der Vize-Präsident von Konami in einem Video-Magazin auf der gamescom verraten hat, arbeitet neben ihm selbst auch die Stammbesetzung des Blockbusters Metal Gear Solid 4 - Guns of the Patriots und damit die geistigen Schöpfer der Reihe an dem PSP-Titel:

"Das Team von MGS4 ist in die Entwicklung des Titels involviert und ich arbeite an allen Aspekten des Spieles, vom Design, über die Regie bis hin zum Drehbuch."

Zudem werde Peace Walker wieder ein typisch story-lastig komplexer Ableger der Reihe, so dass hunderte von Entwicklungsstunden nötig sein werden. Bezüglich dieser betonte Kojima außerdem, dass man im Vergleich zur PS3-Engine von MGS4 so wenig grafische Kompromisse wie möglich machen wolle:

"Auch wenn es auf der PSP erscheint, planen wir keinerlei Kompromisse bezüglich der Grafik. Das dafür zuständige Team ist es gewohnt das Niveau der PS3-Grafik zu liefern, so dass ihr euch am Ende fragen werdet, ob das wirklich ein PSP-Titel ist."

Wo in dem Ganzen der eher actionlastig-alternative Multiplattformer Metal Gear Solid - Rising einzuordnen ist, hat Kojima währenddessen nicht kommentiert. Sicher ist, dass er an der Entwicklung nicht teilhaben wird.

Dieses Video zu MGS Peace Walker schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Metal Gear Solid - Peace Walker

Metal Gear-Serie



Metal Gear-Serie anzeigen

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News