Microsoft vs. Sony: "Eine Million Einheiten vorne"

von Jochen Gebauer (04. September 2009)

Microsoft beansprucht die Führung: Laut Chris Lewis habe die Xbox 360 in Europa rund eine Million Einheiten mehr verkauft als Sonys Konkurrenzkonsole PS3. Am Rande der gamescom Ende August hatte Sony von 10 Millionen verkauften PS3-Konsolen gesprochen - und das ein paar Tage nachdem Microsoft 9 Millionen abgesetzte Xbox-360-Einheiten gemeldet hatte.

Wie das zusammenpasst? Lewis erklärt es so: "Wir zählen anders als die. Wir zählen die Anzahl der Einheiten, die sich im Besitz der Konsumenten befinden. Wir sind sicher, dass wir ungefähr eine Million Einheiten vorne liegen."

Hintergrund: Microsoft rechnet in diesem Zusammenhang mit der so genannten "installed base". Dabei handelt es sich um die Anzahl der Einheiten, die sich tatsächlich in Gebrauch befinden. Das schließt auch Konsolen ein, die bereits mehrere Jahre alt sind.

Quelle: MCV

Kommentare anzeigen
Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

In den vergangenen Tagen zeigten sich Zocker über soziale Netzwerke nicht von ihrer besten Seite. Nach Hasstiraden (...) mehr

Weitere News