World of Warcraft: Änderungen bei den Schlachtfeldern

von Leon Hetges (11. September 2009)

Zukünftig dürfen Spieler von World of Warcraft wohl nur noch in zwei Warteschlangen für ein Schlachtefeld anstehen. So sieht es zumindest in dem neu auf die Testserver geladenen Patch aus.

Was so unspektakulär klingt, sorgt für ziemlichen Wirbel in der Community. Durch das gleichzeitige Beitreten mehrerer Warteschlangen ist es bislang möglich, die Wartezeit für größere oder weniger besuchte Battlegrounds zu überbrücken, indem man einfach so lange ein anderes spielt. Diese Möglichkeit wird nun eingeschränkt, was gerade für PvP-Veteranen sehr ärgerlich ist.

Vermutlich ist die Absicht hinter der Änderung, zu verhindern, dass Spieler ein Schlachtfeld verlassen und in ein anderes gehen, wenn ihre Fraktion verliert.

Dieses Video zu WoW schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

World of Warcraft

World of Warcraft-Serie



World of Warcraft-Serie anzeigen

Metroid - Samus Returns: Große Legacy-Edition für Europa gesichtet

Metroid - Samus Returns: Große Legacy-Edition für Europa gesichtet

Das 3DS-Spiel Metroid - Samus Returns wird offenbar nicht nur in einer normalen Version, sondern auch in einer sogenann (...) mehr

Weitere News