Holpriger Start für Aion

von Kevin Lunn (22. September 2009)

NCsoft ist dem gewaltigen Andrang an Aion-Spielern nicht ganz Herr geworden. So sorgten Serverabstürze und Wartezeiten von teilweise über sieben Stunden für Frust unter den Vorbestellern.

Der Entwickler räumt den Fehler ein und erklärt wie es dazu kommen konnte: "*Hand aufs Herz, wer hätte nicht mit Warteschlangen gerechnet? Wir werden jetzt keine 20 Server öffnen, nur damit jeder die ersten paar Tage spielen kann, um dann zu merken, dass sich alles plötzlich verläuft. Bitte versteht, dass wir das für euch machen, wir wollen euch Spielspaß auf Jahre hinaus bieten und nicht nur für die ersten paar Tage.*"

Dieses Video zu Aion schon gesehen?

Hat dir "Holpriger Start für Aion von Kevin Lunn" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Aion
No Man's Sky: Mysteriöse Webseite mit Hinweisen zum August-Update

No Man's Sky: Mysteriöse Webseite mit Hinweisen zum August-Update

Seit Wochen rätseln die Spieler von No Man's Sky, welche Inhalte Hello Games mit dem kommenden Update 1.3 verö (...) mehr

Weitere News