Unreal Engine 3 unterstützt Project Natal: "Es ist eine Revolution!"

von Redaktioneller Mitarbeiter (10. Oktober 2009)

Mark Rein, Mitarbeiter bei Epic Games, hat sich über die aktuelle Unreal Engine 3 und Project Natal geäußert. Er verrät unter anderem, dass Epic momentan mit Microsoft die aktuelle Engine an Project Natal anpasst. So sollen kommende Spiele von den Machern von Gears of War 2 mit der neuen Bewegungssteuerung spielbar sein.

Die Entwickler Turn 10 (Forza Motorsport 3) haben sich ebenfalls zu Natal geäußert. Man freue sich sehr über diese neue Art der Steuerung. Dementsprechend positiv lautet das Statement: "In dem Moment, als wir Natal sahen, war jeder baff. Es steckt so viel Potential dahinter. Ein Controller ist für euch und mich total natürlich. Als wir Natal gesehen haben, waren wir uns nicht sicher ob die Fertigstellung fünf oder zehn Jahre dauern wird, aber das Potential von Natal könnte selbst abgeschreckte Gamer überzeugen. Es ist wie eine Revolution."

Kommentare anzeigen
Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News