Microsoft behauptet: "Xbox 360 bleibt vor der Playstation 3"

von Timur Ulas (17. Oktober 2009)

Laut Microsoft ist der Wettkampf zwischen den Spielkonsolen schon entschieden. Aaron Greenberg, Direktor des Produktionsmanagement, erkennt zwar an, dass die Playstation 3 im September wegen des Preissturzes höhere Verkaufszahlen als die Xbox 360 erzielt haben wird, ist sich aber sicher, dass dies nur für den einen Monat der Fall sein wird.

"Für uns ist es nicht wirklich von Belang - tatsächlich kann ich euch sagen, dass, wenn die NPD die Verkaufszahlen für den September preisgibt, wir ganz klar erwarten, dass die Playstation 3 die meisten Exemplare verkauft haben wird. Dennoch sind wir ebenso überzeugt, dass sich die Xbox 360 nich nur für dieses Jahr, sondern für die komplette Generation besser verkaufen lassen wird."

Ob diese Prognose wirklich der Wahrheit entspricht, zeigt sich nächstes Jahr.

Kommentare anzeigen
Nach mageren Umsatzzahlen: Gamestop schließt weltweit 150 Filialen

Nach mageren Umsatzzahlen: Gamestop schließt weltweit 150 Filialen

Der Finanzbericht des abgelaufenen Geschäftsjahres der Handelskette Gamestop liegt vor. Da die Geschäftszahle (...) mehr

Weitere News