Modern Warfare 2: Darum gibt es keine Dedicated Server

von Thomas Zühlsdorf (21. Oktober 2009)

Nachdem die Vorsitzenden von Infinity Ward gestern erklärt haben, dass es in Call of Duty - Modern Warfare 2 definitiv keine Dedicated Server geben wird, meldet sich heute Robert Bowling und erklärt stattdessen, welche Vorteile das IWNet bringt. In seinem offiziellen Blog schreibt er:

"IWNet nimmt die Vorzüge dedizierter Server und macht diese allen Spielern zugänglich und nutzbar, während es die Barriere für Spieler entfernt, die nicht wissen, wie man selbst einen Server verwaltet."

Laut Bowling erwarten euch Freundeslisten, private Matches, ein Party-System, das Matchmaking-System und "weiches Gameplay" sowie Freundeslisten.

Dieses Video zu Modern Warfare 2 schon gesehen?

Hat dir "Modern Warfare 2: Darum gibt es keine Dedicated Server von Thomas Zühlsdorf" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Call of Duty - Modern Warfare 2

Call of Duty-Serie



Call of Duty-Serie anzeigen

Die Sims 4: Konsolenversion angekündigt und merkwürdige Speedrun-Kategorie

Die Sims 4: Konsolenversion angekündigt und merkwürdige Speedrun-Kategorie

Obwohl es Die Sims 4 schon seit 2014 für den PC gibt, hat Hersteller Electronic Arts erst jetzt eine Konsolenversi (...) mehr

Weitere News