Netflix-Videothek für Playstation 3 gestartet

von Josef Dietl (27. Oktober 2009)

Die Online- und Verleihvideothek Netflix bietet ihre Film-Datenbank nun für die Playstation 3 an. Nach einer Meldung von Gamesindustry.biz wird der Dienstleister aus den Vereinigten Staaten nicht mehr exklusiv über Xbox Live, sondern auch mittels Playstation Network zum monatenlichen Festpreis von 8,99 US-Dollar streamen.

Im Gegensatz zu dem Service für die Xbox 360 müssen Besitzer einer PS3 vor der Nutzung eine bei Netflix kostenlos erhältliche Blu-ray-Disc einlegen, um die Features des Players verwenden zu können. Laut Aussagen des bekannten Szene-Analysten Michael Pachter ist dieses System nötig, um Lizenzbedingungen zwischen Microsoft und Netflix einzuhalten.

Pachter geht außerdem davon aus, dass der Dienst in den nächsten Monaten über die Vereinigten Staaten hinaus und ebenso für Nintendo Wii starten wird. Aktuell verzeichnet Netflix über 11 Millionen Kunden.

Kommentare anzeigen
Lego City Undercover: "Nintendo Switch"-Fassung setzt 13 GB Download voraus - aus Kostengründen?

Lego City Undercover: "Nintendo Switch"-Fassung setzt 13 GB Download voraus - aus Kostengründen?

Die Nintendo-Switch-Fassung von Lego City Undercover kommt offenbar mit einem echten Wermutstropfen: Selbst wenn Kä (...) mehr

Weitere News