USA im Modern-Warfare-Fieber: Gewaltigster Start für ein Videospiel?

von Leon Hetges (04. November 2009)

Es sind noch fünf Tage bis Infinity Wards neues Actionfeuerwerk Call of Duty - Modern Warfare 2 auf den Markt kommt, doch es sorgt jetzt schon für Euphorie bei Fans und Verkäufern.

"Wir erwarten, dass Call of Duty: Modern Warfare 2 der größte Start eines Unterhaltungsprodukts aller Zeiten wird", so GameStop gegenüber der USA-Today. "Die Vorbestellungen stellen jedes andere Spiel in den Schatten, das wir je in unserem 6200 Shops umfassenden Netzwerk verkauft haben."

Bei einem solchen Ansturm ist es kein Wunder, dass viele Geschäfte in den USA regelrechte Events aus dem Verkaufsstart machen. So öffnen Walmart, GameStop und viele andere in der Nacht von kommenden Dienstag auf Mittwoch die Tore, damit die Fans sich so schnell es geht ihre Kopie beschaffen können. Die ersten Besucher werden dann mit handsignierten Exemplaren des Spiels belohnt.

Die "Call-of-Dutigste Stadt" sucht während dessen Amazon. Die Stadt in den Vereinigten Staaten, die die meisten Exemplare des Spiels kauft, bekommt eine Spende in höhe von 5000 US-Dollar für die Lokale Wohlfahrt.

Allem Anschein nach erwarten uns am 10. November also Wrath-of-the-Lichking-artige Zustände, wo Spieler vor Supermärkten und Elektrowarenhäusern campierten. Mitternachtsverkäufe in Deutschland sind aber nicht angekündigt.

Dieses Video zu Modern Warfare 2 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Call of Duty - Modern Warfare 2

Call of Duty-Serie



Call of Duty-Serie anzeigen

The Division: Details zum Update 1.6 veröffentlicht

The Division: Details zum Update 1.6 veröffentlicht

Hersteller Ubisoft hat Details zum großen Update 1.6 für den MMO-Shooter (Massively Multiplayer Online) The (...) mehr

Weitere News