Gran Turismo 5 mit 1000 Boliden an der Ziellinie

von Josef Dietl (06. November 2009)

Die Rennsimulation Gran Turismo 5 wird über 1000 Wagen beinhalten. Dies verriet Kazunori Yamauchi, Erfinder der erfolgreichen Spielereihe und Geschäftsführer von Entwickler Polyphony Digital, in einem Interview auf der Automobilmesse SEMA. Alle Fahrzeuge werden dabei auf der Blu-ray-Disc des Spieles enthalten sein und müssen nicht als Download zusätzlich erworben werden.

Yamauchi, der selbst bereits eine Vielzahl echter Rennen absolvierte und Automobilherstellern wie Nissan beratend zur Seite steht, spricht zudem davon, dass auf über 70 Strecken-Layouts in 20 Umgebungen gefahren werden kann. Insgesamt habe das Projekt dafür bisher über 40 Millionen Euro an Entwicklungskosten getragen.

Erscheinen wird der Titel im März kommenden Jahres in Japan, in den Folgemonaten in den anderen Regionen. Laut dem Geschäftsführer liege die Entscheidung für diesen späten Release-Termin jedoch nicht beim Studio, sondern im Rahmen der Pläne von Sony Computer Entertainment America. Bereits vor einigen Wochen verrieten die Entwickler, dass der Titel so gut wie fertiggestellt sei.

Dieses Video zu GT 5 schon gesehen?

Hat dir "Gran Turismo 5 mit 1000 Boliden an der Ziellinie von Josef Dietl" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Gran Turismo 5

Gran Turismo-Serie



Gran Turismo-Serie anzeigen

Pokémon Go: Startschuss für legendäre Monster fällt in den nächsten Tagen

Pokémon Go: Startschuss für legendäre Monster fällt in den nächsten Tagen

Nachdem es zahlreiche Leaks, Daten-Durchforstung und die wüstesten Theorien gab, lässt Niantic jetzt die Katz (...) mehr

Weitere News