Das Tor zur Hölle öffnet sich 2011: Diablo 3 lässt auf sich warten

von Thomas Zühlsdorf (10. November 2009)

Blizzard-Mitbegründer Mike Morhaime dreht den Hahn für 2010 zu: Diablo 3 erscheint definitiv erst 2011. Das äußerte er laut G4TV.com in einem Telefongespräch.

So konzentierere sich das Unternehmen derzeit darauf, die Beta für StarCraft 2 - Wings of Liberty vorzubereiten und das nunmehr dritte World-of-Warcraft-Addon Cataclysm im nächsten Jahr zu veröffentlichen. Erst danach wolle sich Blizzard mit dem Release von Diablo 3 beschäftigen - bis dahin bleibe es "noch in der Pipeline, bis alles zum Abschluss gebracht worden ist", so Morhaime.

Positiver Nebeneffekt: Ihr dürft euch auf ein hoffentlich fehlerfreies Produkt freuen.

Diablo 3 soll nicht nur in Sachen Farbenreichtum eine Schippe draufsetzen, sondern auch das laut Blizzard zu langweilige Mana ersetzen. Die Entwickler wünschen sich ein System, welches für jeden Charakter individuell festgelegt wird - wie es bei dem Barbaren mit seinem eigenen "Wut-System" bereits der Fall ist. Zu brutal darf es aber nicht werden, denn Diablo 3 kommt geschnitten nach Deutschland. Zumindest, wenn es nach dem Lead Desginer Jay Wilson geht.

Dieses Video zu Diablo 3 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Diablo 3

Diablo-Serie



Diablo-Serie anzeigen

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Auch wenn Nintendo die neue Konsole Nintendo Switch mittlerweile offiziell vorgestellt hat, reißen die Gerüc (...) mehr

Weitere News