Japaner heiratet Videospielfigur

von Lukas Widmer (28. November 2009)

Ein Japaner hat eine Figur aus dem Nintendo-DS-Spiel Love Plus geheiratet. Das ungleiche Paar traute ein Priester im Tokyo Institute of Technology. Der Mann, der sich selber Sal9000 nennt, hatte Nene vor einiger Zeit im Datespiel Love Plus "kennengelernt" und sich in sie verliebt. Während der Heirat wurden sogar die virtuellen Freundinnen der Braut in einer Videoübertragung zugeschaltet.

Somit ist Sal9000 der erste Mensch, der von sich behaupten kann, eine Videospielfigur geheiratet zu haben.Obwohl das Ganze sehr glaubwürdig dargeboten wurde, ist jedoch fraglich, wie ernst wir es nehmen dürfen. Auf Kotaku.com könnt ihr euch die Zeremonie ansehen, die als Livestream über das Internet übertragen wurde.

Kommentare anzeigen
Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

In den vergangenen Tagen zeigten sich Zocker über soziale Netzwerke nicht von ihrer besten Seite. Nach Hasstiraden (...) mehr

Weitere News