Escaria: Erfolgreicher Start der Open Beta

von Nils Freitag (09. Dezember 2009)

Das neue Browsergame Escaria befindet sich zwar noch in der Testphase, bringt aber jetzt schon frischen Wind in die Strategie-Szene. Die üblichen Varianten des Plantenbesiedelns oder Städtebauens sind zu Duzenden im Netz zu finden, Escaria hingegen läuft anders ab. Das bleibt nicht unbeachtet: 30.000 Spieler haben sich bereits registriert.

In diesem Browserspiel besiedelt ihr als Römer oder Wikinger eine aus kleinen Achtecken bestehenden Insel in den Weiten des Ozeans. Mit dem Hauptgebäude als Ausgangspunkt bebaut ihr die wenigen freien Stellen des eckigen Eilands mit Rohstoffabbau. Der Clou bei Escaria ist, dass eure Insel nicht fest an einem Punkt mit dem Meeresboden verankert ist, sondern frei über den Ozean gesteuert werden kann. Klingt komisch, macht aber eine Menge Spaß.

Die Insel des Spielers vergrößert sich, sobald ihr an einer "Quelle" ein weiteres Achteck ergattern und der Insel hinzufügt. Alternativ ist der Raub von Inselstücken anderer Mitspieler ein Weg, die eigene Insel zu vergrößern. Auf der neue hinzugewonnenen Fläche könnt ihr weitere Gebäude errichten.

1 von 6

Escaria

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Escaria

Letzte Inhalte zum Spiel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News