Square-Enix wünscht sich ewige Fortführung von Final Fantasy

von Josef Dietl (14. Dezember 2009)

Der Publisher und Entwickler Square-Enix möchte die Final-Fantasy-Reihe für immer fortsetzen. Dieses ehrgeizige Ziel hat Spieledesigner Akitoshi Kawazu für die Rollenspiel-Serie in einem Interview ausgegeben:

"Ich wäre natürlich absolut entzückt, wenn Final Fantasy für immer andauern würde. Wenn ich sterbe, wäre es für mich eine Ehre, wenn auf meinem Grabstein "Er war am ersten Final Fantasy beteiligt!" stehen würde. Das wäre sprichwörtlich phantastisch!"

Aktuell machen die Japaner alles dafür, dass der Wunsch von Kawazu in Erfüllung geht. In dieser Woche wird Final Fantasy 13 in Japan exklusiv für die Playstation 3 erscheinen und im kommenden März kommen auch europäische und amerikanische Spieler in den Genuss des Titels. Außerdem arbeitet Square-Enix im Hintergrund an Final Fantasy Versus XIII für die PS3 und Final Fantasy Agito XIII für die Playstation Portable.

Dieses Video zu FF 13 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Final Fantasy 13

Final Fantasy-Serie



Final Fantasy-Serie anzeigen

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News