Criterion Games enthüllt nicht verwirklichte Ideen zu Burnout Paradise

von Lukas Müller (23. Dezember 2009)

Die Entwickler von Criterion Games haben einige der verrücktesten Ideen veröffentlicht, die sie ursprünglich in das Action-Rennspiel Burnout Paradise integrieren wollten.

So sei geplant gewesen, dass ihr zu Beginn des Spiels mit einer Rakete auf den Mond geschossen werdet. Dort fahrt ihr dann ebenfalls Rennen - der Clou ist jedoch, dass die Schwerkraft auf dem Mond bekanntlich verringert ist und sich Sprünge und Crashes daher ganz anders entwickeln, als sie es auf der Erde tun würden. Auch waren Helikopter und Flugzeuge in der Diskussion vertreten, diese wurden jedoch abgelehnt, da Paradise City nicht dafür konstruiert war. Sogar Zeitreisen sollten möglich sein. Damit sollten neue Schauplätze wie der Wilde Westen oder verschiedene Kriege erschlossen werden. Der Vorschlag, Rennen im Untergrund der Stadt abzuhalten, erscheint dagegen direkt langweilig.

Dieses Video zu Burnout Paradise schon gesehen?

Zwar sind diese Ideen bisher nicht verwirklich worden, doch kamen einige User bereits darauf, dass das ja in einer Fortsetzung der Fall sein könnte.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Burnout Paradise

Burnout-Serie



Burnout-Serie anzeigen

Zone of the Enders - The 2nd Runner: Neuauflage für PC und PlayStation 4 inklusive VR-Support angekündigt

Zone of the Enders - The 2nd Runner: Neuauflage für PC und PlayStation 4 inklusive VR-Support angekündigt

Überraschende Ankündigung aus dem Hause Konami: Das 2002 veröffentlichte Zone of the Enders - The 2nd Ru (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Burnout Paradise

Jochaan
61

Spielspaß nur für kurze Zeit

von gelöschter User

Alle Meinungen