Army of Two - The 40th Day ist zu brutal für Deutschland

von Henning Ohlsen (25. Dezember 2009)

Army of Two - The 40th Day hat keine Altersfreigabe von der USK bekommen. Infolgedessen verzichtet Electronic Arts auf eine Veröffentlichung in Deutschland, berichtet Schnittberichte.com. Der Third-Person-Shooter sei zu brutal für den deutschen Markt, heißt es. Entschärfen will der Publisher das Spiel nicht.

Nicht einmal volljährige Spieler können den Titel offiziell kaufen. Für Xbox 360 und die Playstation 3 dürfen ohnehin nur Spiele in Deutschland veröffentlicht werden, die von der USK eine Alterskennzeichnung erhalten haben. Wer trotzdem den Nachfolger von Army of Two zocken will, muss also auf einen Import aus dem Ausland zurückgreifen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Army of Two - The 40th Day
Fallout 4 und Skyrim: Täglich spielen noch Millionen Käufer

Fallout 4 und Skyrim: Täglich spielen noch Millionen Käufer

Fallout 4 hat bald anderthalb Jahre auf den Buckel, bei The Elder Scrolls 5 - Skyrim werden es dieses Jahr sogar schon (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Army of Two - The 40th Day

Alle Meinungen