Sega möchte keine Erwachsenen-Titel mehr für Wii entwickeln

von Dennis ter Horst (04. Januar 2010)

Sega hat verkündet, dass er keine Titel mehr für Nintendos Heimkonsole entwickeln möchte, die sich an Erwachsene richten. Grund dafür sind die lauen Verkaufszahlen, berichten unsere Kollegen von VG247.

Als Beispiel führte Constantine Hantzopoulos von Sega of America die Titel Madworld und The Conduit an. Die Verkaufszahlen der beiden Titel seien nicht befriedigend gewesen, weshalb er über die Strategie für die Wii nachdenkt. Laut Hantzopoulos wird es wahrscheinlich keine Titel mehr aus dem Hause Sega für Nintendos Fuchtelkonsole geben, die sich an ältere Spieler richten. Schließlich rentiere es sich nicht, eine hohe Summe in die Entwicklung eines Titels zu stecken, wenn man davon ausgehen müsse, dass er sich nicht gut verkaufen wird.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Madworld
RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

Nur noch einmal schlafen gehen! Dann ist zwar nicht unbedingt Weihnachten, für Fantasy-Freunde aber zumindest so e (...) mehr

Weitere News