Electronic Arts sagt Call of Duty den Kampf an

von Maurice Skotschir (08. Januar 2010)

Electronic Arts sagt Activision den Kampf an und will Call of Duty vom Thron der Ego-Shooter stoßen.

Der europäische Vorsitzende von EA, Jens Uwe, sagte: "*Im März werden wir Battlefield: Bad Company 2 veröffentlichen, mit diesem Spiel wollen wir Call of Duty vom Thron stoßen.* Mit dem Shooter zeigen wir, dass wir den "Kampf" gegen Call of Duty nicht aufgeben und es ist uns wichtig, dass wir die Nummer 1 in diesem Genre sind. Wir arbeiten momentan daran, wie wir die Krone zurückholen, und Battlefield: Bad Company 2 ist ein wichtiges Produkt in diesem Zusammenhang." Er fügte außerdem hinzu: "*Wenn eines unserer Studios an den Erfolg von Modern Warfare 2 anknüpfen kann, dann ist es DICE.*"

DICE ist unter anderem bekannt durch die Battlefield-Serie, heißt ausgeschrieben "Digital Illusions Creative Entertainment" und ist ein schwedischer Spieleentwickler, der zum Branchenriesen Electronic Arts gehört.

Dieses Video zu BF Bad Company 2 schon gesehen?

Hat dir "Electronic Arts sagt Call of Duty den Kampf an von Maurice Skotschir" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Battlefield - Bad Company 2

Battlefield-Serie



Battlefield-Serie anzeigen

Pro Evolution Soccer 2018: Start der Open Beta auf Xbox One und PS4

Pro Evolution Soccer 2018: Start der Open Beta auf Xbox One und PS4

Der neueste Ableger der „Pro Evolution Soccer“-Reihe erscheint voraussichtlich am 12. September. Wer vorher (...) mehr

Weitere News