Microsoft: "Kein Anlass für eine neue Xbox"

von Frank Bartsch (11. Januar 2010)

Die Xbox 360 ist nicht mehr die jüngste Konsole, trotzdem gibt es für Microsoft keinen Anlass, in absehbarer Zeit eine neue auf den Markt zu bringen.

Senior Product Manager David Hufford plauderte mit der Zeitung The Guardian über künftige Hardwarepläne des IT-Giganten Microsoft. Demnach sieht er für die Xbox 360 noch gute Aussichten: "Die Xbox360 ist eine Konsole mit großer Zukunft für uns. Es gibt absolut keinen Anlass eine neue Konsole herauszugeben. Durch Software-Updates oder Hardware-Upgrades wie Project Natal können wir die Xbox 360 aufwerten." Bekräftigend fügte er hinzu: "Unsere Konsole wurde für einen langen Lebenszyklus gebaut, ich kann noch nicht einmal sagen, ob wir bisher am Mittelpunkt angekommen sind."

Hufford berief sich auf erfolgreiche Vorführungen des Bewegungssensors Project Natal während der CES in Las Vegas und wandte sich direkt an die Entwicklerstudios: "...nun sind die Entwickler an der Reihe - sie sollten sich auf auf die Entwicklung passender Spiele konzentrieren."

Kommentare anzeigen
Die 25 reichsten Spielefirmen: Platz 1 geht an ...

Die 25 reichsten Spielefirmen: Platz 1 geht an ...

Habt ihr euch schon mal gefragt, welche Publisher so richtig Kohle machen und ganz oben auf der Liste der reichsten Fir (...) mehr

Weitere News