Borgs in Star Trek Online für Abonnenten auf Lebenszeit spielbar

von Lukas Müller (15. Januar 2010)

Am 5. Februar erscheint Star Trek Online - und wem die "normalen" (außer-)irdischen Völker zu durchschnittlich sind, für den hält Atari dieses Angebot bereit: Wenn ihr euch einen Account auf Lebenszeit zulegt, bekommt ihr zwei Charakter-Slots plus die Rasse der Borg als spielbare Klasse geschenkt. Der Haken daran: Auf Lebenszeit kostet ein Abonnement 239 Dollar (rund 160 Euro).

Wem das zu teuer ist, der kann sich den Titel auch auf Amazon vorbestellen. Der Internethändler schenkt euch bei einer Vorbestellung der normalen Version, der Gold oder Collector's Edition ebenfalls die Borg als spielbares Volk. Doch lässt sich der Abkömmling der Rasse mit den Würfel-Raumschiffen dann nicht als Hauptcharakter spielen.

Zum Borg selbst: Zwar sind alle Borg ständig miteinander vernetzt und nicht seperat steuerbar, doch umgehen die Entwickler das Problem mit einem Trick: Euer Held hat sich einfach vom Borg-Netzwerk losgesagt. Wie das genau funktioniert, werdet ihr wohl erst im Spiel erfahren. Der Borg besitzt eine Lebenregeneration von 10 Prozent und verbessert die Schilde, die Effizienz, die Waffensysteme und den Antrieb der Raumschiffe um jeweils fünf Punkte.

Falls euch die Borg wurscht sind und ihr nur mehr Charaktere nebeneinander spielen wollt, dann könnt ihr auch ein Ein-Jahres-Abo abschließen. Dann werden euch zwei weitere Charakter-Slots zu Verfügung gestellt, die ihr frei mit neuen Avataren belegen könnt. Das kostet auch nur 119 Dollar, etwa 80 Euro.

Die restlichen Preise sind ähnlich wie bei anderen Online-Rollenspielen: Ein Monat kostet rund 13 Euro, drei Monate knapp 36 Euro und für ein halbes Jahr (sechs Monate) werden euch rund 66 Euro abverlangt.

Dieses Video zu Star Trek Online schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Star Trek Online
Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News