Skandal um Tiger Woods schadet PGA-Tour-Spielen nicht

von Josef Dietl (25. Januar 2010)

Die neuerlichen Enthüllungen um den Golf-Star Tiger Woods haben keinen negativen Einfluss auf sein Spielereihe Tiger Woods PGA Tour. Dies hat der Präsident von EA Sports, Peter Moore, in einem Interview mit CNBC erklärt:

"Trotz den Geschehnissen in seinem Privatleben haben wir keinerlei negativen Einfluss auf die Verkaufszahlen feststellen können. Wir sprechen mit unseren Kunden jeden Tag. Wir möchten ihre Meinung über viele Dinge hören, besonders wenn es um Situationen wie in den Nachrichten geht... Es hat sich nichts geändert. Tatsächlich hat dies die Entscheidung untermauert, mit Tiger auf den Titeln unserer Spiele weiterzumachen."

Weniger Glück hatte der verheiratete Sportler außerhalb der Spielebranche, wo seine Affären dazu führten, dass AT&T und Accenture die Zusammenarbeit mit ihm beendeten. Electronic Arts wird jedoch in Kürze sogar mit dem Amerikaner eine Beta-Version zu Tiger Woods PGA Tour Online starten.

Kommentare anzeigen

Tiger Woods PGA Tour-Serie



Tiger Woods PGA Tour-Serie anzeigen

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Tiger Woods PGA Tour 10

Alle Meinungen