Neuer Patch behebt Fehler in James Cameron's Avatar

von Lukas Müller (26. Januar 2010)

Ubisoft hat bereits eineinhalb Monate nach der Veröffentlichung von James Cameron's Avatar den zweiten Patch herausgebracht. Mit dem 174 Megabyte großen Update werden vier Bugs behoben; das macht in etwa 43,5 Megabyte pro Fehler. Ob sich das lohnt, hängt von eurem PC ab.

Denn das Spiel stürzt bei bestimmten Grafikkarten nun nicht mehr beim Neustart ab und das Einfrieren des Bildschirms nach einer Zwischensequenz wurde auch behoben. Zusätzlich merzt das Update die sogenannten D3D10-Fehler aus.

Dieses Video zu James Cameron's Avatar schon gesehen?

Hat dir "Neuer Patch behebt Fehler in James Cameron's Avatar von Lukas Müller" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

James Cameron's Avatar
Assassin's Creed - Origins: Ubisoft erwartet schlechtere Verkaufszahlen als bei Unity und Black Flag

Assassin's Creed - Origins: Ubisoft erwartet schlechtere Verkaufszahlen als bei Unity und Black Flag

Im Rahmen einer Finanzkonferenz haben Ubisoft-CEO Yves Guillemot und Finanzchef Alain Martinez über den Verkaufser (...) mehr

Weitere News