Neuer Patch behebt Fehler in James Cameron's Avatar

von Lukas Müller (26. Januar 2010)

Ubisoft hat bereits eineinhalb Monate nach der Veröffentlichung von James Cameron's Avatar den zweiten Patch herausgebracht. Mit dem 174 Megabyte großen Update werden vier Bugs behoben; das macht in etwa 43,5 Megabyte pro Fehler. Ob sich das lohnt, hängt von eurem PC ab.

Denn das Spiel stürzt bei bestimmten Grafikkarten nun nicht mehr beim Neustart ab und das Einfrieren des Bildschirms nach einer Zwischensequenz wurde auch behoben. Zusätzlich merzt das Update die sogenannten D3D10-Fehler aus.

Dieses Video zu James Cameron's Avatar schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

James Cameron's Avatar
Nintendo Switch verkauft sich zum Start in Japan besser als Sonys PS4

Nintendo Switch verkauft sich zum Start in Japan besser als Sonys PS4

Den erstellten Daten der Marktforschungsgesellschaft Media Create zufolge verkauft sich Nintendo Switch zum Start in Ja (...) mehr

Weitere News