All Points Bulletin: Verschoben auf Spätsommer 2010

von Nils Freitag (09. Februar 2010)

Das Räuber-und-Gendarm-Online-Spiel All Points Bulletin wird nicht mehr Anfang diesen Jahres veröffentlicht, gibt Publisher Electronic Arts in einem Investorenbericht bekannt. Neues Release-Fenster ist das dritte Quartal 2010.

All Points Bulletin ist eine rasante Version des klassischen Räuber-und-Gendarm-Spiels. Als Gangster oder Polizist werden euch Aufträge zugeteilt, die ihr mit Hilfe eures Teams erledigen müsst. Dabei erhalten beide Parteien aufeinander zugeschnittene Aufgaben. Wenn beispielsweise die Gangster eine Mission annehmen, die lokale Bank auszurauben, geht bei der Polizei ein entsprechender Notruf ein. Furiose Verfolgungsjagden, tödliche Schießereien und jede Menge coole Action verspricht Electronic Arts den Spielern von All Points Bulletin. Auch schießwütig? Hier der Trailer zum Spiel:

Hat dir "All Points Bulletin: Verschoben auf Spätsommer 2010 von Nils Freitag" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

All Points Bulletin
Spielerprozessoren mit 6 Kernen von Intel: Angriff mit Core i5 und 6 Kernen

Spielerprozessoren mit 6 Kernen von Intel: Angriff mit Core i5 und 6 Kernen

Bildquelle: CPC Hardware Nachdem AMD mit seinen Ryzen-Prozessoren mit sechs und acht Kernen sowie der doppelten Anzahl (...) mehr

Weitere News