Ubisoft verpasst Ziele fürs Weihnachtsgeschäft

von Henning Ohlsen (10. Februar 2010)

Ubisoft hat seine Ziele fürs Weihnachtsgeschäft verpasst. Wie aus dem Geschäftsbericht des französischen Publishers hervorgeht, wurden im vergangenen Quartal, das am 31. Dezember 2009 endete, nur 495 Millionen Euro statt der geplanten 540 Millionen Euro umgesetzt. Das entspricht einem Minus von 2,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. In den vergangenen neun Monaten des Geschäftsjahres setzte Ubisoft mit 661 Millionen Euro 22,5 Prozent weniger um als in der Zeit vom 1. Mai 2008 bis zum 31. Dezember 2008.

Am meisten Probleme bereiten dem Publisher die Casual-Spiele. Während der Markt in den vergangenen Jahren zu den wichtigsten für Ubisoft gehörte, brachen die Absatzzahlen dort stark ein. Zeichneten Veröffentlichungen für den Nintendo DS im dritten Quartal des Vorjahres noch für 26 Prozent der Umsätze verantwortlich, so waren es im gleichen Zeitraum des laufenden Geschäftsjahres nur noch elf Prozent. Und das obwohl die Franzosen sogar mehr neue Casual-Spiele herausbrachten. Offenbar gelingt es nur schwer, die flüchtige Zielgruppe der Casual-Gamer in Krisenzeiten bei der Stange zu halten. Sie greifen eher auf altbekannte Titel zurück, als sich neue zu kaufen. Außerdem blieben die Verkaufszahlen von James Cameron's Avatar deutlich hinter den Erwartungen zurück.

Anders sieht es im Markt der Core-Gamer aus: Die Bedeutung von Playstation 3 und Xbox 360 wuchsen. Mit Spielen für Sonys PS3 generierte Ubisoft im dritten Quartal 30 Prozent seiner Umsätze (Vorjahr: 22 Prozent), die Xbox 360 kam ebenfalls auf 30 Prozent (Vorjahr: 24 Prozent).

Ubisofts CEO Yves Guillemot will aufgrund dieser Entwicklungen in Zukunft wieder mehr auf den Markt der Core-Gamer setzen und dafür weniger Casual-Spiele produzieren. Trotzdem hat der französischer Publisher in den vergangenen Jahren vom Wii-Boom profitiert. Den Casual-Markt wird er so auch in Zukunft nicht links liegen lassen.

Die nächsten großen Titel von Ubisoft sind die PC-Version von Assassin's Creed 2, Red Steel 2 für Wii, Die Siedler 7 und Silent Hunter 5.

Dieses Video zu Assassin's Creed 2 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

Assassin's Creed-Serie



Assassin's Creed-Serie anzeigen

Call of Duty - Modern Warfare: Remastered-Version erhält sechs neue Karten

Call of Duty - Modern Warfare: Remastered-Version erhält sechs neue Karten

Die Remastered-Version von Call of Duty - Modern Warfare bekommt am 13. Dezember 2016 sechs neue Multiplayer-Karten nac (...) mehr

Weitere News