Pädagogen sind das nächste Ziel der Eltern-LAN

von Maurice Skotschir (17. Februar 2010)

Turtle Entertainment geht mit einer neuen Eltern-LAN auf die didacta, die größte Fachmesse für Bildungswirtschaft in Europa. Dort will der Gründer der Electronic Sports League (ESL) das Verhältnis von Lehrern und Pädagogen im Bezug auf Computer- und Videospiele verbessern.

Armin Laschet, Minister für Generationen, Familie, Frauen und Integration der Landesregierung NRW und Mitveranstalter der Elten-LAN, sagte:"Computerspiele sind aus der Freizeit unserer Kinder kaum noch wegzudenken. Daher ist es besonders wichtig, dass Eltern und auch Lehrer genau wissen, welche Gefahren, aber auch Möglichkeiten sich hinter den Computerspielen der Kinder verbergen. Durch die Eltern-LAN haben Eltern und Lehrer die Möglichkeit, den verantwortungsvollen Umgang mit diesem Medium zu erlernen und im Gespräch mit geschulten Pädagogen Unsicherheiten im Bezug auf Computerspiele abzubauen."

Auf der didacta könnt ihr euch über Games und e-Sport informieren und auch Counter-Strike Source spielen. Den Lehrern werden dort Möglichkeiten zum Einsatz der Spiele im Schulunterricht gezeigt. Des Weiteren ist eine Diskussion über den pädagogischen Wert solcher Modelle geplant.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Counter-Strike Source

Counter-Strike-Serie



Counter-Strike-Serie anzeigen

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

In den vergangenen Tagen zeigten sich Zocker über soziale Netzwerke nicht von ihrer besten Seite. Nach Hasstiraden (...) mehr

Weitere News