Sony Computer Entertainment wird zu Sony Network Entertainment

von Frank Bartsch (24. Februar 2010)

Ab dem 1. April ist der Name Sony Computer Entertainment hinfällig. Das Konglomerat wird nämlich zu Sony Network Entertainment, kurz SNE.

Die neue Firmenbezeichnung spiegelt den aktuellen Fokus von Sony wieder. Onlineinhalte und Netzwerke nehmen im Geschäft des Branchenriesen an Bedeutung zu und genau dies soll auch der neue Name ausdrücken. CEO Kaz Hirai erklärte die Umfirmierung damit, dass die neue Sparte der Online-Inhalte in das bisherige Konzept eingegliedert werde und so die Sony Network Entertainment Platform, kurz SNEP, gegründet wird. Ob nun aus Sony Computer Entertainment, kurz SCEE SNEPE wird, ist aber noch unklar.

Sicher ist jedoch, dass damit der Online-Service rund um das Playstation Network in Zukunft deutlich erweitert wird.

Kommentare anzeigen
Rocket League: E-Sports-Turniere bald im Fernsehen

Rocket League: E-Sports-Turniere bald im Fernsehen

Rocket League wird bald auf dem US-Fernsehsender NBC Sports übertragen. Nein, dabei handelt es sich nicht um eine (...) mehr

Weitere News