Diablo 2: Blizzard überrascht mit Ladder-Rest und neuem Patch

von Henning Ohlsen (16. März 2010)

Blizzard setzt die Ladder von Diablo 2 am 23. März zurück und installiert den Patch 1.13. Für ungefähr sechs Stunden werden die Realms für Online-Partien mit dem Hack'n'Slay-Klassiker heruntergefahren, teilte der Community-Manager Bashiok im offiziellen Forum mit.

Schon vor über einem Jahr hatte Blizzard den Patch 1.13 angekündigt. Damals hieß es, er würde im April 2009 auf die Server aufgespielt werden. Doch wer Blizzards Motto kennt ("it's done, when it's done"), der weiß, dass auf die Release-Angaben des Publishers nicht immer Verlass ist. Seit diesem Februar konntet ihr den Patch aber auf den Testrealms ausprobieren und mit dem 23. März steht auch ein definitiver Termin fest - wenn nicht wieder etwas dazwischen kommt.

Mit dem Zurücksetzen der Ladder werden alle existierenden Ladder-Charaktere zu Nonladder-Charakteren umgewandelt. Dabei werden alle Charaktere und Items bestehen bleiben, aber nach der Umwandlung keinen Zugang zu ladder-spezifischen Inhalten wie ladder-spezifischen Runenwörtern haben. Wer wieder in der Ladder spielen will, muss sich also zwangsläufig einen neuen Charakter erstellen.

Dieses Video zu Diablo 2 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Diablo 2

Diablo-Serie



Diablo-Serie anzeigen

Dauntless: Neues Spiel ehemaliger "League of Legends"-Entwickler

Dauntless: Neues Spiel ehemaliger "League of Legends"-Entwickler

Anlässlich der Veranstaltung The Game Awards 2016 kündigte das 2014 gegründete Entwicklerstudio Phoenix (...) mehr

Weitere News