Action-Shooter Brink enthält zwei Kampagnen

von Dennis ter Horst (19. März 2010)

Laut dem Creative Director von Brink, Richard Ham, wird der Action-Shooter zwei verschiedene Kampagnen enthalten. Dabei wird es um die gleiche Story gehen, allerdings aus verschiedenen Sichtweisen. Dies teilen unsere Kollegen von VG247 mit.

Am Anfang des Spiels habt ihr die Möglichkeit, euch zwischen zwei Fraktionen im Spiel zu entscheiden: Die des Widerstandes oder der Sicherheit. Habt ihr die Kampagne beendet, wird die Story neu aufgerollt und ihr erlebt die Geschehnisse von der anderen Fraktion. Dabei spielt ihr mit dem gleichen Charakter, wodurch ihr alle erworbenen Fähigkeiten und Waffen behaltet. Allerdings dürft ihr komplett andere Missionen meistern.

Auch soll man zwischen den verschiedenen Kampagnen hin und her springen können. Wenn ihr zum Beispiel eine Mission überspringen wollt oder ein Freund online kommt, der sich aber in der anderen Kampagne befindet, so könnt ihr jederzeit wechseln. Das Spiel schreibe niemanden vor, wie er es zu spielen habe, sondern ihr selbst erstellt eure eigenen Regeln, so Ham.

Erstmals auf der gamescom vorgestellt, soll Brink Anfang September für den PC, die Playstation 3 und die Xbox 360 erscheinen. Weitere Informationen zum Action-Shooter findet ihr in unserer Vorschau.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Brink
Battlefield 1: DLC-Karten kostenlos mithilfe von Premium-Freunden

Battlefield 1: DLC-Karten kostenlos mithilfe von Premium-Freunden

Seit kurzem gibt es in Battlefield 1 vier neue Mehrspielerkarten, die aber lediglich Besitzer des Premium-Services oder (...) mehr

Weitere News