Sega: "Wir wollen Bayonetta 2!"

von Dennis ter Horst (20. März 2010)

Laut Mike Hayes, dem Präsidenten von Sega, ist der Publisher erpicht darauf, ein Sequel zum verrückten Hexen-Abenteuer Bayonetta zu entwickeln. Dies sei einer der Titel, den der Konzern fortsetzen möchte, so unsere Kollegen von VG247.

Auch wolle Sega die Core-Games in den Vordergrund stellen. Mit Alien vs. Predator und Alpha Protocol wären bereits ein guter Shooter und ein gutes RPG vorhanden, weswegen diese Franchises auch weiter bestehen sollen. Die eben genannten Spiele und auch Bayonetta sollen daher mit Nachfolgern bereichert werden. Hideki Kamiya, Erfinder von Bayonetta , würde ebenfalls sehr gerne an einem Nachfolger mitwirken.

Bereits seit Anfang des Jahres steht die schwarzhaarige Hexe bei uns in den Verkausregalen. Wer noch nicht viel oder gar nichts vom hexenreichen Abenteuer mitbekommen hat, wirft einen Blick in unseren Test.

Dieses Video zu Bayonetta schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Bayonetta
Nintendo Switch verkauft sich zum Start in Japan besser als Sonys PS4

Nintendo Switch verkauft sich zum Start in Japan besser als Sonys PS4

Den erstellten Daten der Marktforschungsgesellschaft Media Create zufolge verkauft sich Nintendo Switch zum Start in Ja (...) mehr

Weitere News