Neues Zelda mit Vitality Sensor in Planung

von Dennis ter Horst (23. März 2010)

Auf der letztjährigen E3 stellte Nintendo den Vitality Sensor vor, der euren Puls in das laufende Spiel übertragen soll. Nun gab Zelda-Macher Shigeru Miyamoto bekannt, dass eine Einbringung der neuen Hardware in das neue Wii-Zelda keinesfalls unmöglich sei, wie unsere Kollegen von VG247 berichten. Der Vitality Sensor überträgt euren Puls direkt in das Spielgeschehen, wodurch sich das Spiel mehr auf euch einstellen kann.

Miyamoto ließ diesbezüglich verlauten, dass es spaßig und interessant sei darüber nachzudenken, in welches schon bestehende Gameplay die neue Hardware integriert werden könnte. Demnach sei die Integrierung in den neuen Zelda-Ableger nicht undenkbar, wobei WiiMotion Plus auf jeden Fall von Nöten sein wird, um das Spiel überhaupt starten zu können - wie bei Red Steel 2. Zum Beispiel könne man den Schwierigkeitsgrad der Gegner ansteigen lassen, wenn der Spieler ängstlicher wird, was sich durch einen erhöhten Puls bemerkbar machen würde, so Miyamoto.

Auf der diesjährigen E3 wird laut Nintendo viel vom neuen Link-Abenteuer gezeigt. Auch soll eine spielbare Demo auf der Messe vorgestellt werden. Ein genauer Release-Termin besteht bislang noch nicht, allerdings sei Ende 2010 geplant. Ob dies aber auch für Europa gilt, steht auf einem anderen Blatt.

Dieses Video zu Zelda Twilight Princess schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

The Legend of Zelda - Twilight Princess

Zelda-Serie



Zelda-Serie anzeigen

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Meinungen - The Legend of Zelda - Twilight Princess

Hatchy
97
Freewomen
99

Alle Meinungen