Nintendo 3DS: 3D-Handheld ohne 3D-Brille angekündigt

von Frank Bartsch (23. März 2010)

Nintendo springt auch auf den 3D-Zug auf und kündigt den Handheld Nintendo 3DS an. Mit dem neuen Gerät sollen 3D-Games auch ohne spezielle Brille spielbar sein.

In einer Pressemitteilung kündigt Nintendos Präsident Satoru Iwata den neuen Handheld an. Neben der Möglichkeit, 3D-Spiele mit bloßem Auge spielen zu können, ist auch eine Abwärtskompatibilität geplant. Das heißt, dass auch Spiele des DS und DSi auf dem neuen Modell spielbar sein sollen.

Mehr Informationen gibt diese erste Ankündigung jedoch nicht Preis. Details sollen aber auf der E3 folgen, die ab 15. Juni in Los Angeles stattfindet.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen
Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News