Nintendo: "PlayStation Move ist von uns abgekupfert!"

von Maurice Skotschir (23. März 2010)

Nintendos Nordamerika-Präsident Reggie Fils-Aime sagt, dass Sonys Projekt "PlayStation Move" nur von Nintendos Wii abgeguckt sei.

Es ist ein wenig her, dass Sonys Nordamerika-CEO Jack Tretton behauptet hatte, dass Microsofts Project Natal nur eine verbesserte Version von Sonys EyeToy sei. Dies sollte eigentlich ein Angriff auf Microsoft sein, doch nun äußerte sich Nintendos Nordamerika-Präsident Fils-Aime dazu und wirft Sony vor, dass PlayStation Move ebenfalls nur abgekupfert sei - von Nintendos Wii.

Fils-Aime sagte: "Es ist im Grunde genommen genau wie die Wii. Es gibt einfach nichts an dem, was sie gezeigt haben, das irgendowe überraschend wäre. Nichts von dem, das sie gezeigt haben, ist innovativ und am Ende wird der Erfolg ihres Motion-Controller nur vom Spaßfaktor der Software abhängig sein. Wie unterhaltsam wird das Ganze sein? Bisher habe ich nichts gesehen, das auf eine unterhaltsame Erfahrung hindeuten könnte."

Kommentare anzeigen
Werdet zu einem Hexer: "Witcher School" in Polen bietet Ausbildung an

Werdet zu einem Hexer: "Witcher School" in Polen bietet Ausbildung an

In Polen könnt ihr euch zu einem waschechten Hexer ausbilden lassen. Doch Vorsicht: Die Betreiber geben an, dass d (...) mehr

Weitere News