Playstation 3 künftig ohne Linux-Support

von Frank Bartsch (29. März 2010)

Sony stellt die Linux-Unterstützung der Playstation 3 und anderer alternative Betriebssysteme ein. Bisher konntet ihr immer noch Linux installieren und die Konsole mittels Bootmanager auch als vollwertigen Computer verwenden. Dies soll aber bald nicht mehr möglich sein.

Sony begründet den Schritt wiefolgt: "*Für die PS3-Nutzer, die die Funktion 'Alternative OS' verwenden und die auf Firmware 3.21 aktualisieren wollen, gibt es eine wichtige Änderung. Um keine eigenen Daten zu verlieren, ist es zwingend notwendig, die eigenen Daten vorher zu sichern, da nach dem Update kein alternatives System mehr auf der Playstation 3 vorhanden ist und man ansonsten seine Daten unwiderruflich verliert."*

Sony erklärt, dass diese Anpassung ab dem 1. April einen höheren Sicherheitsstandard für das System bedeuten würde.

Kommentare anzeigen
PlayStation Plus: Das sind alle Gratisspiele im Juli 2017

PlayStation Plus: Das sind alle Gratisspiele im Juli 2017

Es ist mal wieder so weit: Sony verkündet die "PlayStation Plus"-Spiele für den Juli 2017 auf dem PlayStation (...) mehr

Weitere News